Mittlerweile sind 10 Jahre vergangen seit Ambrogio ihren ersten Roboter präsentiert haben. Zu diesem Anlass hat der Rasenroboter-Hersteller eine limitierte Carbon-Serie produziert, die nur bei Ambrogio-Premium-Partnern erhältlich sind und in vielfacher Hinsicht sehr zu überzeugen weiß. Die Reihe umfasst den L200 Carbon, den L300 Carbon sowie den L400 Carbon. Alle Carbon-Modelle sind leistungsstärker als ihre herkömmlichen Schwesternmodelle der L-Klasse, sind von einer Carbon-Hülle umgeben und verfügen über eine Garantielaufzeit von vier Jahren. Außerdem ist im Lieferumfang eine Touchscreen-Bedienkonsole enthalten, mit der die Roboter gesteuert werden können. Diese Konsole besitzt zudem ein Motion-Control-System. Damit können die Roboter durch entsprechendes Kippen der Konsole intuitiv gesteuert werden. Zusätzlich sind auf der Konsole Beispielvideos und die Bedienungsanleitung enthalten. Das Highlight der limited Edition ist der L400 Carbon, der neben seinem sportlich eleganten Design mit seiner Flächenleistung von 10.000 m² überzeugt. Wenn man auf die Navigation per Konsole verzichtet, kann der Rasenroboter eine Flächenleistung von bis zu 20.000 m² mit dem Einsatz von GPS erreichen. Die Carbon-Klasse zeigt eindrucksvoll das Können, das sich Ambrogio Robot innerhalb von 10 Jahren erarbeitet hat.